veganes Blumenkohl Curry

veganes Blumenkohl Curry

Blumenkohl und indische Gewürze in einer cremigen Kokosmilch-Soße. Dieses einfache und schnelle Gericht ist lecker würzig und liegt nicht schwer im Magen.

warmer Wintergemüse-Salat mit Quinoa, Rote Bete, Rosenkohl und Pilzen

warmer Wintergemüse-Salat mit Quinoa, Rote Bete, Rosenkohl und Pilzen

Nach einem kurzen Essensreste-„Check lachten mich Rosenkohl, Rote Beeten und Kürbis von meinem Küchentisch an. Ein wunderbares „Reste“-Trio an Farbe, Vitaminen und Geschmack! Entstanden ist so ein geschmacksintensiver, herzerwärmender Wintergemüse-Salat.
Während das Gemüse im Ofen röstet und der Quinoa im Topf vor sich hinkocht, hat man Zeit für ein erfrischendes Orangen-Dressing.

vegane Lieblingssmoothies fürs Frühstück

vegane Lieblingssmoothies fürs Frühstück

Das schnellste Frühstück der Welt? Smoothie!
Nicht nur schnell, lecker und farbenfroh – ihr versorgt euch ganz nebenbei auch noch mit wichtigen Vitaminen und Nährstoffen!
Smoothies sind für die ganz Eiligen oder ganz Faulen unter uns, denen selbst das Kauen zu mühselig am frühen Morgen ist, genau das Richtige 🙂

georgischer Bohneneintopf

georgischer Bohneneintopf

Dieser Eintopf ist schlicht, aber ergreifend lecker! Die Hauptzutat sind gute trockene rote Bohnen, die zusammen mit Zwiebeln, Tomaten und Koriander einen unverwechselbaren Geschmack erzeugen. In Georgien findet man Lobio oft als „Stampf“ im wortwörtlichen Sinne, das sieht dann wie ein cremiger Kartoffelbrei aus Bohnen aus.

georgisches Kohlgemüse

georgisches Kohlgemüse

Ein weiteres super simples Rezept aus der georgischen Küche – hier steht der Weißkohl im Mittelpunkt des Geschehens. Ob das Schmorgemüse als kleine Vorspeise oder Beilage auf eurem Teller landet oder ihr daraus lieber einen Wintereintopf macht, ist euch überlassen.

vegane georgische Vorspeisen

vegane georgische Vorspeisen

Georgische Tapas aus erster Hand! Ob als Vorspeise oder besonderes Mitbringel zum Brunch, Picknick oder zur Party – diese kleinen Gerichte sind wie essbares Konfetti 🙂
Seitdem Mariana einmal die gefüllten Auberginenröllchen mit Walnusspaste und Granatäpfeln (Badrijani) mit ins Büro brachte, war klar: ich muss wissen, wie das geht! Also habe ich mich zu ihr nach Hause eingeladen und der geübten Hausköchin bei ihrem Handwerk zugeschaut.

#zusammen isst besser

#zusammen isst besser

Willkommen zu der neuen Reihe #zusammen isst besser. Hier erfahrt ihr, was sich dahinter verbirgt. Zum Auftakt der Reihe gibt es Einblicke in die georgische Küche.

Einfaches veganes Bananenbrot

Einfaches veganes Bananenbrot

Für spontanen Besuch, Mitbringsel zur Party oder als süßes Frühstück – Bananenbrot passt eigentlich immer und erfordert kaum Aufwand! In nur 10 Minuten ist der Teig zusammengerührt und die meisten Zutaten hat man eh zu Hause. Ich finde, es müsste eigentlich Bananenkuchen heißen, denn der Teig ist nicht nur aromatisch süßlich, sondern auch unheimlich fluffig.

veganer Käsekuchen mit Spekulatius und Kirschen

veganer Käsekuchen mit Spekulatius und Kirschen

Weihnachten habe ich mir eine besondere Variante von veganem Käsekuchen überlegt. Ein weihnachtlicher Keksboden, eine vanillige und zitronige Creme und als Topping ein Guss aus Zimtkirschen. Gedacht, gemacht. Gekostet … gefeiert!! Meine Familie war hin und weg 🙂

Weihnachtliches Mousse au Chocolat

Weihnachtliches Mousse au Chocolat

Auf der Suche nach dem perfekten veganen Mousse mit leicht-fluffiger Konsistenz, bin