Goldene Milch

Goldene Milch aka Kurkuma Latte

Kühler Herbstwind und trüber Nieselregenhimmel sind mit Sicherheit keine Stimmungsmacher in meinem Leben. Doch definitiv genau die Zeit, in der ich mich auf eine große Schale Goldene Milch freue. Süß, würzig, aromatisch und diese Farbe! Kurkuma, die Hauptzutat des Getränks, ist nicht nur für die leuchtend goldene Farbe bekannt. Es ranken sich Legenden um verschiedenste gesundheitsfördernde Effekte, die allerdings bislang nicht in klinischen Studien für den Menschen nachgewiesen werden konnten (Yotuberin MaiLab erklärt dir hier, warum es trotzdem den Gesundheitshype um Kurkuma gibt). Ein goldiger Stimmungsmacher mit unverwechselbarem Geschmack ist sie aber allemal. 

Mit diesem Rezept zeige ich euch, wie ihr ganz leicht einen Vorrat an Kurkuma-Paste für den Winter herstellt. Die frische Paste einfach in Eiswürfelformen füllen und einfrieren. So habt ihr jederzeit Kurkuma-Eiswürfel. Nur noch in die heiße Milch rühren, süßen und genießen.

Goldene Milch (Eiswürfel)

Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Arbeitszeit35 Min.
Gericht: Getränke
Portionen: 15 Portionen

Equipment

  • Stand- oder Stabmixer
  • Eiswürfel-Form

Zutaten

Für die Paste (reicht für ca. 15 Eiswürfel)

  • 90 g frische Kurkumawurzel
  • 60 g frischer Ingwer
  • 1,5 flache TL Zimt
  • 5 Kardamomkapseln | alternativ: 1 TL Kardamompulver
  • etwas frisch gemahlenen Pfeffer
  • etwas frisch geriebene Muskatnuss
  • 1 TL Kokosöl
  • 125 ml Wasser

Für die Goldene Milch

  • 1 TL Paste | bzw. 1 Kurkuma-Eiswürfel
  • 1 TL Süße | zum Beispiel Ahornsirup, Agavensirup
  • 200 ml Pflanzenmilch | z.B. Mandel-, Hafer- oder Sojamilch

Los geht’s

Für die Paste

  • Kurkuma und Ingwer schälen und in einen Topf reiben oder in dünne Scheiben schneiden, Zimt und Kardamom dazugeben, mit heißem Wasser aufgießen.
    Hinweis: Kardamomkapseln aufbrechen, die schwarzen Samen im Mörser fein mahlen
  • 10 Minuten köcheln lassen bei halb offenem Deckel.
  • Nach dem Kochen frisch gemahlenen Pfeffer und etwas Muskat sowie das Kokosfett zugeben.
  • Die Masse nun mit dem Pürierstab oder in einem Standmixer fein pürieren.

Für eine Tasse Goldene Milch

  • Einfach die Pflanzenmilch mit etwas Süße erhitzen und 1 TL Kurkumapaste bzw. einen goldenen Eiswürfel darin bei mittlerer Hitze auflösen.
  • Das Ganze dann gut durchrühren und zum Schluss (nach Bedarf) durch ein feines Sieb in eine Tasse gießen und mmmhhh, heiß genießen.

Für euren Vorrat…

  • …die Paste in Eiswürfelformen geben. In meine Form hat immer genau 1 TL gepasst, also genau so viel, wie ich später pro Tasse brauche.
  • Die Paste gefrieren lassen und anschließend die Würfel in einen Zippergefrierbeutel umfüllen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating